Bei großer Hitze und wunderschönem Wetter begann unsere Einweihungsfeier des Norddeutschen Lachszentrums mit weit über 1000 interessierten Besuchern.
Neben den obligatorischen Begrüßungsreden wurde vom FV Gronau ausgezeichnet für das leibliche Wohl aller Beteiligten gesorgt.

Für die musikalische Untermalung sorgte der Jagdfanfarenzug der Alfelder Jägerschaft und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Gronau. Auf dem Außengelände zeigten die Zirkushunde von Herrn Kramel ihr Können. Neben der Hüpfburg für unsere Jüngsten konnte auch auf die Arenbergscheibe geworfen werden.

Das Rahmenprogramm Fliegenfischen kam ebenfalls sehr gut an. Hier konnten alle Interessierten unter fachkundiger Anleitung mit der Fliegenrute werfen oder einfach nur den Wurfkünsten unserer Instruktoren zuschauen. Da eine Fliegenrute auch Fliegen als Köder benötigt, banden excelente Fliegenbinder verschiedenste Muster.

Großes Interesse galt natürlich auch unseren Lachsen und der ersten Kreislaufanlage. Viele Fragen mussten hier beantwortet werden.
Erfreulich ebenfalls, dass viele Lachspatenschaften ausgegeben werden mussten. Jeder konnte für 1,00 € einen Lachs kaufen und diese sofort in die Leine setzten. Für unsere kleinen sicher eine ganz aufregende Geschichte.

Das große Interesse an dieser Veranstaltung motiviert natürlich für das nächste Jahr. Mal sehen was wir dann veranstalten. Heißen Favorit ist ganz sicher eine Fliegenfischermesse. Lachs und Fliegenfischen passt anscheinend ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.